Startseite

News aus der Gemeinde

Verordnung über das Verbot des Feueranzündens

Verordnung über das Verbot des Feueranzündens im Wald und dessen Gefährungsbereich auf Grund der herrschenden Witterungsverhältnisse ....

Zeckenschutz-Impfaktion

Seitens des Gesundheitsamtes der Bezirkshauptmannschaft Spittal an der Drau wird am Mittwoch, den 26. April 2017, um 11.30 Uhr im Gemeindeamt Irschen eine FSME Impfaktion angeboten ...

Kinderbetreuung während der Sommerferien

Seitens der Gemeinde Irschen wird auch wieder für alle Kindergarten- und Volksschulkinder bei Bedarf eine Kinderbetreuung für 4 Wochen im Kindergarten angeboten ...

Smaragdeidechse gesucht

Die Arge NATURSCHUTZ bittet alle Gemeindebürger und Naturfreunde, alte und neue Beobachtungen von Smaragdeidechsen aus dem Oberen Drautal, dem Mölltal, dem Gitschtal und dem Gailtal, aber auch aus Osttirol mitzuteilen ...

Weihnachtsausgabe Gemeindenachrichten 2016

Die Weihnachtsausgabe 2016 der Irschner Gemeindenachrichten ist ab sofort online ...

Bericht Ausgrabungen am Burgbichl

Im Sommer 2016 wurden auf dem Burgbichl in der Gemeinde Irschen erstmals archäologische Untersuchungen durchgeführt. Die Ausgrabungen wurden im Rahmen einer Lehrveranstaltung des Instituts für Archäologien/Fachbereich Archäologie der Römischen Provinzen unter der Leitung von assoz. Prof. Dr. Gerald Grabherr durchgeführt und von der Universität, dem Bundesdenkmalamt sowie der Gemeinde Irschen finanziell unterstützt ...

Ausgrabungen am Burgbichl

Vortrag von Prof. Mag. Dr. Gerald Grabherr über die Ausgrabungen am Burgbichl am 05.11.2016 ....

33. Irschner Kulturtage

Wie alle Jahre finden im Herbst die Irschner Kulturtage statt. Das Veranstaltungsprogramm ist hier zu finden ...

Segnung Löschfahrzeug FF-Rittersdorf

Am Samstag, den 20.08.2016, wurde das neue Löschfahrzeug für die FF-Rittersdorf gesegnet und seiner Bestimmung übergeben ...

Riesen-Bärenklau

Der Riesen-Bärenklau ist eine bis zu fünf Meter hohe Staude mit kräftigen, oft rot gesprenkelten, hohlen Stängeln, deren Durchmesser bis zu zehn Zentimeter betragen kann. Die Blüten sind weiß oder gelb-grün, die Früchte zehn bis 14 Millimeter lang und bis zu acht Millimeter breit mit borstig behaarten Randrippen. Die Pflanze kommt in Wäldern, Wiesen, im Uferbereich von Gewässern und im Ödland vor. Sie hat eine gesundheitsschädigende Wirkung.


    Veranstaltungen

    Aktuelle Veranstaltungen der Gemeinde Irschen