Kostenlose FFP2‐Masken Für die Verteilung an Einkommensschwache

Seitens des Bundes wurden der Gemeinde FFP2-Masken zur Verteilung an Einkommensschwache zur Verfügung gestellt. Als Zielgruppe für den Bezug von FFP2‐Masken im Rahmen dieser Aktion sind definiert:


o Bezieher von Wohnbeihilfe

o Bezieher von Ausgleichszulagen

o Bezieher des Familienzuschusses (ist nicht die Familienbeihilfe!)

o Rezeptgebührenbefreite

o Bezieher von Mindestsicherung

o Bezieher des Heizkostenzuschusses

o Rezeptgebührenbefreite

o soziale Bedürftigkeit

Es ist ein Hauptwohnsitz in der Gemeinde Irschen erforderlich!Jede Person, auf die die Voraussetzungen zutreffen, erhält zehn Masken, welcher am Gemeindeamt Irschen abgeholt werden können.